Herzlich Wilkommen auf der Internetseite der Grailer Ducks


TSV Griedel empfängt Aufsteiger HSG Dutenhofen/Münchholzhausen III

Am4. Spieltag der Hallenhandball-Bezirksoberliga empfängt der TSV 1899Griedel im Heimspiel die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen. Spielbeginnist am morgigen Feiertag, Freitag, den 3. Oktober um 18.00 Uhr in derButzbacher Sporthalle am Hallenbad. "Unser Ziel ist ganz klar: zweiPluspunkte gegen den Aufsteiger. Wir wollen die Scharte in Langgönswieder gerade bügeln und hatten auf Grund des spielfreien WochenendesZeit genug, das ganze zu analysieren", so Griedels PressesprecherThomas Hlawiczka vor der Partie. Die Vorgabe von Griedels TrainerOtfried Schwarz wird sicherlich Einsatz, Kampf, Leidenschaft und Willebedeuten. Die Siege von der HSG Langgöns/Dornholzhausen über denambitionierten TSV Södel und auch der Erfolg des kommenden Gegners überdie SU Florstadt relativieren einiges. Die Liga scheint ausgeglichenerals vermutet. Dennoch wäre alles andere als ein Sieg über die jungeGarde des mittelhessischen Bundesligisten eine Riesenüberraschung. Soschnell wie möglich wieder in die Erfolgsspur zurück ist das eindeutigeZiel der Handballer aus dem Butzbacher Stadtteil. Personell sind alleMann bis auf Torwart David Reimann an Bord. Keeper David Reimannlaboriert an einer Kapselverletzung an der Hand. Torwarttrainer TorstenSteinmüller stellt sich in den Dienst der Mannschaft und hat auf dieVerletzung von David Reimann reagiert und in der letzten Woche seinenPass in Griedel abgegeben und ist schon am Freitag gegen die HSGDutenhofen/Münchholzhausen spielberechtigt. Sein Debüt in der erstenMannschaft des TSV Griedel wird Artan Nuradini aus der A-Jugend geben.Auch am Freitag wird der Sektstand in der Sporthalle wieder geöffnetsein. Die Zurich Versicherung von Marc-Olaf Kaiser und AmericanWellness aus Berstadt laden alle weiblichen Zuschauer zu einem GlasSekt ein. Griedels Verantwortliche hoffen auf zahlreiche und lautstarkeUnterstützung der Grailer Ducks und ihrer treuen Zuschauer. Das Teamvom Wirtschaftsdienst unter der Leitung von Heike Horst sorgt wie immerbestens für das leibliche Wohl.

TSV Griedel: Andreas Pfaff undTorsten Steinmüller im Tor, Artis Jansons, Dirk Boller, Holger Weisel,Dominic Schneider, Andreas Fay, Daniel Müller, Marcus Heller, TimmWeiß, Björn Scheurich, Philipp Hlawiczka, Jan Leister und Artan Nuradini

HSGDutenhofen/Münchholzhausen III: Frank Gilbert und Andreas Lang im Tor,Torsten Wagner, Christoph Keller, Christian Gilbert, Timo Wagner,Christian Enders, Björn Vogel, Tobias Mehl, Mike Agel und Thomas Agel